Logo

Klimawandel

Der Treibhauseffekt verschärft den Klimawandel

Dem Aussterben entgegen wirken

Schon seit langem ist eine Klimaveränderung auf der Erde zu beobachten, die Wissenschaftler, aber auch die Menschen generell, beunruhigt. Immer öfter wird von einem Klimawandel gesprochen, der im Zusammenhang mit der globalen Erwärmung steht. Viele Forscher gehen davon aus, dass hierfür auch das Handeln des Menschen verantwortlich ist.

Der natürliche Treibhauseffekt wird stetig verstärkt. Das Abholzen der Wälder weltweit sowie fossile Brennstoffe in Autos und Kettcars und vieles mehr tragen dazu bei, dass Kohlendioxid und einige weitere Gase in der Erdatmosphäre vermehrt werden. Die Luft erwärmt sich und nicht nur sie. Auch die Meere und die zahlreichen Tierarten sind betroffen. Der aktive Schutz von Tieren und Pflanzen wird somit zu einer wichtigen Aufgabe.

Temperaturanstiege führen zur Veränderung des Ökosystems

Dadurch, dass sich Luft und Erdflächen in der Regel schneller erwärmen als Wasser, ist es zu erklären, warum die nördliche Erdhalbkugel in den letzten hundert Jahren stärkere Temperaturanstiege verzeichnen musste, als die südliche. Dies hängt damit zusammen, dass sich auf der Nordhalbkugel die größere Landfläche befindet.

Die ansteigenden Temperaturen sind mit zahlreichen Risiken für die Menschheit verbunden. Bereits in der Gegenwart ist zu erkennen, dass es immer wieder zu Hitzeperioden kommt, die vermehrt Tote auch unter Tieren mit sich bringen. Es ist also unumgänglich, dass sich der Mensch in seiner Denkungsweise verändert und die Natur mehr in sein Leben einbezieht. Denn geschieht nichts, wird es irgendwann zu spät sein.

Es ist wissenschaftlich belegt, dass die Ökosysteme durch die Erderwärmung starken Risiken ausgesetzt sind. Auslösender Faktor hierfür ist nach Ansicht der heutigen Wissenschaft vor allem Kohlendioxid, der auch durch Autos auf den Straßen verursacht wird. Wenn Sie sich privat für umweltfreundliche Produkte entscheiden, können Sie etwas zu zur Nachhaltigkeit beitragen. Das fängt beispielsweise schon bei einem umweltfreundlichen Carport an, das in der CO2-Bilanz deutlich günstiger ist als eine Fertiggarage. Im Carport können Sie dann neben dem Auto auch viele weitere Sachen sicher unterstellen, beispielsweise die neuen Kettcars von Kettler. Und wenn es mal geht, sollte man das Auto auch einfach mal stehen lassen und beispielsweise Fahrrad für kurze Strecken bevorzugen.

Der Klima-Dominoeffekt

Nach Ansicht vieler Klimaforscher steigen die Risiken bereits dann an, wenn die Durchschnittstemperatur sich lediglich um ein Grad erhöht.

Aufgrund der Konsequenzen, die mit dem Klimawandel einhergehen, befasst sich die Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen besonders mit der Verminderung der Emissionen sämtlicher Treibhausgase.